Verletzte bei Massenschlägerei zwischen Rockergruppen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Bandidos
Bei einer Massenschlägerei zwischen zwei verfeindeten Rockergruppen sind in Mönchengladbach in der Nacht zum Sonntag mindestens vier Menschen verletzt worden. Foto: dpa

Mönchengladbach. Bei einer Massenschlägerei zwischen zwei verfeindeten Rockergruppen sind in Mönchengladbach in der Nacht zum Sonntag mindestens vier Menschen verletzt worden.

Ein Mann schwebte am Morgen noch mit Stichverletzungen in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Eine größere Gruppe „Bandidos” sei vor einer Diskothek auf eine etwa gleichstarke Gruppe der „Hells Angels” getroffen.

Dann sei es zur Schlägerei gekommen. Als die Polizei eintraf, hatten sich die verfeindeten Gruppen bereits in der Altstadt zerstreut. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Sechs Tatverdächtige wurden festgenommen.

Die Homepage wurde aktualisiert