Aachen - Unfall auf der A44: Auch der Fahrer ist gestorben

Unfall auf der A44: Auch der Fahrer ist gestorben

Von: gego
Letzte Aktualisierung:
unfall aachen brand
Auch der Fahrer des Wagens, der am Samstagmittag frontal gegen einen Baum gefahren war, ist seinen Verletzungen erlegen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Der Unfall auf der Autobahn 44 am Samstagmittag hat ein weiteres Opfer gefordert. Der Fahrer des Autos, ein 71 Jahre alter Mann aus Aachen, ist am Samstagabend seinen schweren Verletzungen erlegen.

Eine 81 Jahre alte Beifahrerin, ebenfalls aus Aachen, war noch an der Unfallstelle gestorben.

Eine 59 Jahre alte Frau, die ebenfalls im Auto saß, ist schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Nach Auskunft der zuständigen Autobahnpolizei Köln liegt sie noch im Krankenhaus. Auch diese Frau ist Aachenerin.

Warum das Auto, das aus Richtung Belgien kam, in der Abfahrt Aachen-Brand von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist immer noch nicht klar.

Die Polizei erklärte, die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert