Überfälle auf Passanten: Zwei junge Männer festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Pistole Blaulicht Räuber Raubüberfall Schusswaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Die jungen Männer hatten einen 68-Jährigen mit einer Waffe bedroht. Symbolbild: Colourbox

Euskirchen. Die Polizei konnte am frühen Mittwochmorgen zwei 18-Jährige in Euskirchen festnehmen. Sie hatten zuvor Passanten überfallen und bedroht.

Die beiden polizeibekannten Männer konnten um 4.25 im Bereich der Gerberstraße festgenommen werden. Sie hatten kurz zuvor einen 68-jährigen Zeitungsausträger aufgelauert, mit einer Waffe bedroht und Geld gefordert. Da der Mann kein Geld bei sich hatte, flohen sie ohne Beute. Dank einer guten Personenbeschreibung konnten sie schnell von der Polizei gestellt werden.

Nach Polizeiangaben ist davon auszugehen, dass sie bereits um 0.34 Uhr einen Raubüberfall verübten. Im Bereich der Mühlenstraße wurde ein 53-jähriger Euskirchener mit einem Elektroschocker bedroht. Er wurde zur Herausgabe seiner Geldbörse gezwungen. Diese wurde später samt Bargeld und Führerschein bei einem der beiden Festgenommenen gefunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert