Trio festgenommen: Einbruchserie gestoppt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Mindestens 40 Wohnungseinbrüche im Rheinland gehen auf ihr Konto, nun klickten die Handschellen: Nach längeren Ermittlungen und mehreren Festnahmen stellte die Kölner Polizei jetzt auch den 33-jährigen Kopf einer Bande und zwei Komplizen, wie sie am Montag mitteilte.

Bereits Anfang 2010 fielen den Beamten bei Wohnungseinbrüchen „kriminalistische Gemeinsamkeiten” auf. Stück für Stück sei ein Puzzle um den 33-jährigen Haupttäter mit Wohnsitz in Belgien zusammengesetzt worden.

Im Mai wurden in Bonn die ersten zwei Männer festgenommen. Weitere Verdächtige im Alter von 18 bis 38 Jahre gelangten ins Visier der Ermittler. Im November gab es in Leverkusen erneut zwei Festnahmen. Mitte Dezember gingen der Polizei dann der Bandenchef und seine 18 und 20 Jahre alten Komplizen bei einem Einbruchversuch in Köln ins Netz. Alle drei wurden in Untersuchungshaft genommen.

Die Homepage wurde aktualisiert