Tresor im Teich gefunden

Von: hr
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein ungewöhnlicher Fund ist der Aachener Polizei am Wochenende gemeldet worden. Die Ordnungshüter wurden am Samstagnachmittag davon informiert, dass in einem Teich im Westpark ein Tresor liege.

Nachdem der Geldschrank geborgen worden war, stellten die Polizeibeamten Aufbruchspuren fest. Doch aus welcher Straftat er stammen könnte, konnten die Beamten nach Mitteilung von Polizeisprecher Michael Houba bislang nicht ermitteln.

Ebenfalls noch nicht abgeschlossen ist ein Einsatz einer Streifenwagenbesatzung in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Pontstraße. Dort prügelten sich gegen 23.55 Uhr mehrere von junge Männer. Ein Passant informierte einen Streifenwagen, der in der Nähe stand. Als der am Einsatzort eintraf, flüchteten die meisten Beteiligten, so dass die Beamten nur noch zwei Männer vorfanden, von denen einer leichte Verletzungen aufwies.

Zum Sachverhalt wollte er sich nach Auskunft von Polizeisprecher Hoube allerdings bislang nicht äußern. Die weiteren Ermittlungen laufen noch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert