Geleen - Tragischer Unfall: Zwei Jugendliche auf Roller von Zug erfasst

Tragischer Unfall: Zwei Jugendliche auf Roller von Zug erfasst

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
JungmannGeleen2toteRollerZug  (5).jpg
Im niederländischen Geleen sind in der Nacht zum Montag zwei Personen auf einem Roller von einem Intercity erfasst worden. Foto: Günter Jungmann

Geleen. Im niederländischen Geleen sind in der Nacht zum Montag zwei Jugendliche gestorben, als ihr Roller von einem Zug erfasst wurde. Der Zugverkehr war für mehrere Stunden unterbrochen.

Nach ersten Informationen der niederländischen Polizei sind die beiden 14-Jährigen, die auf einem Roller unterwegs waren, beim Überqueren eines geschlossenen Bahnübergangs von einem Intercity erfasst worden. Einer der Jungen kam aus Brunssum, der andere aus Heerlen.

Augenzeugen zufolge soll der Fahrer die roten Warnsignale am Bahnübergang in der Nähe von Geleen Ost ignoriert haben. Der Roller verkeilte sich in der Zugkupplung, die beiden Rollerfahrer starben noch am Unfallort.

Die Zuginsassen konnten nach einer halben Stunde den Zug verlassen. Der Bahnverkehr zwischen Sittard und Heerlen musste für einige Stunden eingestellt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert