Erftstadt - Tödliches Drama auf der Autobahn: Mann stirbt nach Unfall

Tödliches Drama auf der Autobahn: Mann stirbt nach Unfall

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Rettungswagen Krankenwagen Unfall Blaulicht Notarzt Foto: Arno Burgi/dpa
Bei dem schweren Unfall auf der A1 wurde eine Person tödlich verletzt. Symbolbild: Arno Burgi/dpa

Erftstadt. Auf der Autobahn 1 bei Erftstadt hat sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein Mann auf tragische Weise ums Leben kam. Nachdem das Unfallopfer einen Zusammenprall seines Wagen mit einem Lastwagen zunächst überlebt hatte, wurde er anschließend von einem Autotransporter erfasst.

Der 21-jähriger Autofahrer war in Richtung Saarbrücken unterwegs gewesen, als sein Wagen gegen 14 Uhr ins Schleudern geriet. Das Auto prallte gegen eine Betonwand und stieß anschließend mit dem Lastwagen zusammen.

Nachdem beide Fahrzeuge zum Stillstand gekommen waren, stieg der 21-jährige aus seinem Auto, kletterte nach Angaben der zuständigen Autobahnpolizei Köln über die Mittelschutzplanke und trat dann auf die Gegenfahrbahn. Dort wurde er von dem Autotransporter erfasst und tödlich verletzt. 

Nach dem Unfall musste die Autobahn zwischen Erftstadt und dem Kreuz Bliesheim zeitweise komplett gesperrt werden. Die Sperrung wurde gegen 16 Uhr aufgehoben, es kam zu Staus mit bis zu zehn Kilometer Länge.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert