Technischer Defekt führt zur Rauchentwicklung im Kölner Dom

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:
Nebel in Köln
Nur schemenhaft scheint die Sonne am Donnerstag in Köln über den Spitzen des Doms durch den Nebel. Ein technischer Defekt hat am Donnerstag zu einer Rauchentwicklung im Kölner Dom geführt. Foto: dpa

Köln. Ein technischer Defekt hat am Donnerstag zu einer Rauchentwicklung im Kölner Dom geführt. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers hatte sich bei Grabungsarbeiten an den Domtürmen an einem Heizgerät Rauch entwickelt.

Dieser zog über Lüftungsklappen auch in das Innere des Doms. Der Strom für das defekte Gerät wurde abgestellt und der vom Qualm betroffene Bereich kurzzeitig geräumt.

Da der Rauch in dem Gotteshaus auf natürliche Weise abzog, waren keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden blieb minimal.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert