Bingen - Tankschiff an der Loreley gekentert: Zwei Menschen vermisst

Tankschiff an der Loreley gekentert: Zwei Menschen vermisst

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
loreley
Auf dem Rhein bei St. Goarshausen in der Nähe des Loreleyfelsens ist am Donnerstag (13.01.2011) ein Frachtschiff gekentert. Es ist mit 2400 Tonnen Schwfelsäure beladen. Der Flussabschnitt wurde für den Schiffsverkehr gesperrt. Foto: dpa

Bingen. Schwerer Schiffsunfall auf dem Rhein in der Nähe von St. Goarshausen in Rheinland-Pfalz: Aus ungeklärter Ursache kenterte ein mit 2.400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff.

Von den vier Besatzungsmitgliedern an Bord konnten zunächst nur zwei gerettet werden, wie das Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen mitteilte. Die beiden anderen würden noch vermisst.

Ein Polizeisprecher sagte der Nachrichtenagentur dapd, die zwei aus dem Wasser gezogenen Geretteten seien ins Krankenhaus gebracht worden. Es gehe ihnen verhältnismäßig gut. Das Schiff sei noch nicht festgemacht worden, liege aber „stromgerecht”. Es handele sich um ein sehr gutes Zwei-Hüllen-Schiff. Der Sprecher ging deshalb nicht davon aus, dass Schwefelsäure in den Rhein läuft.

Die Schifffahrt auf dem Rhein wurde gesperrt. Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen, Wasserschutzpolizei und Rettungskräfte suchten vor Ort nach den Vermissten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert