Maastricht - Tanja Groen: Neue Spur im Fall der Vermissten?

Tanja Groen: Neue Spur im Fall der Vermissten?

Von: sim
Letzte Aktualisierung:

Maastricht. Gibt es eine weitere Spur im Fall der seit 1993 vermissten Tanja Groen? Taucher haben südlich von Maastricht eine verdächtige Röhre aus der Maas geborgen, die an beiden Seiten mit schwarzem Plastik verschlossen war.

Auf die Spur gebracht hatte sie der gleiche Wünschelrutengänger, der sie vor einer Woche zu einem Fahrrad in der Maas geführt hatte, das möglicherweise der Studentin gehört hat.

Vermutlich ist der Plastikverschluss beim Hochziehen jedoch gerissen, so dass der Inhalt der Röhre noch in der Maas liegt. Kritiker bemängeln inzwischen, dass das Bergungsteam aus reinen Amateuren bestand, die möglicherweise bei ihrer Arbeit wichtige Spuren zerstört haben.

Die Taucher haben die Röhre der Polizei übergeben, die jetzt das Fundstück unter anderem nach Spuren menschlicher Überreste untersuchen lassen will.

Die damals 18-jährige Studentin Tanja Groen war in der Nacht zum 1. September 1993 nach einer Party in Maastricht nicht mehr zu Hause angekommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert