„Tag der Polizei”-Unfall: Keine Ermittlungen

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Vorermittlungen wegen des Unfalls beim „Tag der Polizei” in Aachen Anfang Oktober sind eingestellt worden. Wie die Aachener Staatsanwaltschaft auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, sei kein Anfangsverdacht für ein strafrechtlich relevantes Verhalten festzustellen gewesen.

Während einer Vorführung hatten die Rotorblätter eines Polizeihubschraubers derart viel Luft auf einen Baum in der Aachener Innenstadt gedrückt, dass herabfallende Äste und Zweige sechs Menschen leicht verletzten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert