Sturz von Kommern: Ursache weiter unklar

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Kommern. Der Sturz eines Hochseilartisten bei einer Jahrmarktaufführung im Freilichtmuseum Kommern war nicht durch einen technischen Fehler bedingt.

„Es gab keine technischen Probleme, wie etwa am Seil oder am Motorrad”, sagte ein Sprecher der Polizei Euskirchen am Donnerstag. Der 41-jährige Artist war am Dienstagabend bei einem Kunststück mit seinem Motorrad auf dem Hochseil aus zwölf Metern Höhe gestürzt und hatte sich schwer verletzt.

„Wir prüfen noch, ob es ein Fahrfehler des Akrobaten war, der zum Sturz geführt hat”, sagte der Sprecher. Gesichert war der Akrobat nicht. Vermutlich sei das Motorrad bei der Fahrt auf dem Hinterrad gekippt.

Die Homepage wurde aktualisiert