Streit um beschädigte Autotür eskaliert

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Maastricht. Weil ein Auto die Tür seines Wagens beschädigt hatte, ist ein 25-jähriger Maastrichter auf den Fahrer des anderen Autos und einen weiteren Passanten losgegangen.

Wie die niederländische Polizeibehörde Limburg-Süd am Mittwoch mitteilte, war ein 18-jähriger Autofahrer in der Ortschaft Eijsden südlich von Maastricht offenbar durch die tiefstehende Sonne geblendet worden. So übersah er die offenstehende Tür eines parkenden Wagens und fuhr dagegen.

Der 25-jährige Besitzer des beschädigten Wagens geriet darüber so in Rage, dass er auf den Jüngeren eintrat und -schlug und versuchte, ihn aus seinem Auto zu zerren. Anschließend attackierte er auch einen Zeugen, der schlichtend eingreifen wollte, mit einem Kopfstoß und mehreren Schlägen. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Vorfall.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert