Straßenbahn-Unfall in Köln: Junger Mann verliert Bein

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Eine Straßenbahn hat einen 18-Jährigen am Mittwochabend in Köln überrollt. Der Mann verlor dabei ein Bein, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Er kam in Begleitung eines Notarztes in eine Klinik. Der 18-Jährige war an ein Haltestelle im Stadtteil Sülz über die Gleise gegangen und dabei von der Bahn erfasst worden. Die Feuerwehr musste diese mit schwerem Gerät anheben, um den Mann zu befreien.

In der Nacht schwebte er den Angaben zufolge nicht mehr in Lebensgefahr. Der Straßenbahnfahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock. Helfer betreuten zudem mehrere Augenzeugen. Die Strecke wurde während des Einsatzes in beide Richtungen gesperrt.

Die Homepage wurde aktualisiert