Stiftung Warentest: Monschauer Senf auf Platz 1

Von: red
Letzte Aktualisierung:
10378527.jpg
Der Senf aus Monschau konnte die Tester überzeugen.

Monschau. Der Senf der historischen Senfmühle in Monschau ist der Testsieger im Vergleich von 20 mittelscharfen Senfe der Stiftung Warentest. Er habe in der sensorischen Prüfung mit einer glatten Eins überzeugt, teilte Warentest am Montag mit.

Neben der sensorischen Beurteilung waren Schadstoffe, Verpackung sowie Deklaration weitere Prüfpunkte. Erfreulich sei, dass nur zwei Produkte im Test überhaupt bei der Schadstoffprüfung aufgefallen seien.

13 der 20 getetesten Senfsorten, darunter bekannte Marken, Handelsmarken und neben der Monschauer Zubereitung eine weitere aus einer historischen Senfmühle, schnitten mit „gut“ ab, kein Senf ist schlechter als „befriedigend“.

Die beiden traditionell hergestellten Produkte seien zwar mit über 20 Euro pro Liter die teuersten im Test, seien dafür in der Sensorik aber „besonders aromatisch und komplex“.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert