Stich in den Hals: Kölner bei Streit schwer verletzt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Messer Blaulicht Räuber Raubüberfall Raub Stichwaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Nach einem Streit ist ein 32 Jahre alter Mann in Köln bei einer Messerattacke schwer verletzt worden. Symbolbild: Colourbox

Köln. Nach einem Streit ist ein 32 Jahre alter Mann in Köln bei einer Messerattacke schwer verletzt worden. Er sei in der Nacht zum Samstag mit Freunden in einem Lokal in Streit geraten mit einer anderen Gruppe von Gästen.

Die Auseinandersetzung habe sich danach auf die Straße verlagert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dort habe einer der drei Angreifer im Alter zwischen 17 und 25 Jahren ein Messer gezogen und das Opfer in den Hals gestochen.

Das Trio konnte wenig später in der Nähe des Tatortes vorläufig festgenommen werden. Der Kölner schwebt nach Angaben der Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Zwei der Verdächtigen seien der Polizei bereits vor dem Streit bekannt gewesen.

Die Homepage wurde aktualisiert