Aachen - Stadtmagazin „Klenkes“ wechselt zum Medienhaus Aachen

Stadtmagazin „Klenkes“ wechselt zum Medienhaus Aachen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Zeitungsverlag Aachen
Viele Marken unter einem Dach: Das Gebäude des Medienhauses Aachen an der Dresdener Straße. Foto: Harald Krömer

Aachen. Das traditionsreiche Aachener Stadtmagazin „Klenkes“, dessen Ableger „Klenkes Neo“, der „GastroGuide Euregio“, der „ShoppingGuide Euregio“ sowie der „FreizeitGuide Euregio“ und weitere Publikationen sind künftig Produkte des Medienhauses Aachen.

Mit der Übernahme der print‛n‛press Verlag GmbH von der belgischen Grenz-Echo AG steigt die Unternehmensgruppe Zeitungsverlag Aachen GmbH (ZVA) zum 1. Oktober in das Geschäft mit regionalen Zeitschriften ein. Zudem gehören nun auch die Veranstaltungen, der Ticketshop im Aachener Kapuziner-Karree und die übrigen Dienstleistungen der print‛n‛press Verlag GmbH zum ZVA.

„Wir freuen uns über den Zuwachs, womit wir unsere lokale Kompetenz erweitern“, kommentierte ZVA-Geschäftsführer Andreas Müller den Kauf. „Das engagierte Klenkes-Team passt optimal zu uns und wird uns helfen, mit dem Medienhaus Aachen auf dem Zeitschriftenmarkt zu wachsen.“ Geplant ist, dass der Print‛n‛Press-Verlag seine Räume in der Oranienstraße in Aachen zum Jahreswechsel verlässt und dann ins Medienhaus in die Dresdener Straße zieht.

Gut zehn Jahre lang gehörte die print‛n‛press Verlag GmbH zur belgischen Grenz-Echo AG. Deren Geschäftsführer Olivier Verdin begründete den Verkauf damit, dass sich die Herausgeber der ostbelgischen Tageszeitung „Grenz-Echo“ künftig mehr auf ihren Kernmarkt fokussieren wollen. „Wir sind uns sicher, dass sich die Klenkes-Produktpalette mit dem Medienhaus Aachen in unserem Sinne gut weiterentwickeln wird.“

Neue Geschäftsführerin der print‛n‛press Verlag GmbH ist Alexandra Behle, die als Verlagsleiterin und Prokuristin der Zeitungsverlag Aachen GmbH und der Super Sonntag Verlag GmbH über langjährige Erfahrungen im Mediengeschäft verfügt. Ihr zur Seite steht Josef Heinrichs, der die Geschicke der „Klenkes“-Produkte seit der Gründung des Verlages bis heute lenkt.

Zum Medienhaus Aachen gehören die Tageszeitungen „Aachener Zeitung“ und „Aachener Nachrichten“, die Anzeigenblätter „Super Sonntag“ und „Super Mittwoch“, das Lifestyle-Journal „PurRegio“, die Verbrauchermesse „Euregio Wirtschaftsschau“ und der regionale Postdienstleister „Brief- und Paketdienst Aachen-Düren-Heinsberg“. Die Unternehmen der Gruppe halten zudem Beteiligungen an den beiden Lokalsendern „Antenne AC“ und „100,5 – Das Hitradio“ sowie zahlreichen weiteren Unternehmen im Medienbereich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert