Spuren im Schnee verraten Post-Räuber

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Spuren im Schnee haben zu Räubern einer Post-Filiale geführt. Zwei maskierte Männer hatten den Postshop in Niederbachem bei Bonn am Samstag überfallen und Bargeld erbeutet.

Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos, da sich die Täter ein Versteck gesucht hatten. Dieses Versteck fiel einer 62-jährigen Frau auf. Sie bemerkte Schuhspuren im Schnee, die zu einem Gartenhäuschen führten und dort endeten. Daraufhin verständigte sie die Polizei.

Polizeibeamte trafen dann in dem Gartenhaus auf zwei junge Männer, auf die die Beschreibung der Tatverdächtigen passte. Der 19-Jährige und der 20-Jährige hatten auch noch die Beute dabei. Das Duo wurde am Sonntag verhaftet, wie die Bonner Polizei am Montag mitteilte. Im Rhein-Erft-Kreis seien die Männer als Intensivtäter bekannt.

Die Homepage wurde aktualisiert