Echt - Sprengstoff, Waffen und Drogen in Echt gefunden

Sprengstoff, Waffen und Drogen in Echt gefunden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Niederländische Polizei Polizist Polizisten Niederlande Holland Foto: Jerry Lampen/dpa
Die niederländische Polizei zog ein Sprengstoffkommando hinzu, um zu bestimmen, ob es sich um Sprengstoff handele. Symbolbild: Jerry Lampen/dpa

Echt. Bei der Durchsuchung eines Hauses in Echt hat die niederländische Polizei am Freitag eine große Menge Sprengstoff, mehrere Schusswaffen mitsamt Munition sowie verschiedene Drogen sicherstellen können. Noch ist nicht klar, wer der Besitzer ist.

Wie die niederländische Polizei mitteilt war zunächst unklar, ob von dem gefundenen Stoff eine Explosionsgefahr ausgehe. Vorsichtshalber wurden daher die umliegenden Häuser evakutiert. Dies betraf 16 Häuser auf der Zilversparstraat in Echt. Die Bewohner kamen bei Familie, Freunden oder dem Gemeindehaus der Stadt Echt unter. 

Ein Sprengstoffkommando wurde angefordert, um den gefundenen, unbekannten Stoff zu untersuchen. Schnell stellte sich heraus, dass es sich tatsächlich um explosiven Sprengstoff handelte. Er wurde zusammen mit den gefundenen Waffen, der Munition und den Drogen beschlagnahmt.

Die Durchsuchung des Hauses sowie die Sicherstellung der Beweise war gegen 21.45 Uhr beendet. Die Bewohner der umliegenden Häuser konnten um 22 Uhr in ihre Wohnungen zurückkehren.

Noch ist nicht klar, wer der Besitzer der gefundenen Gegenstände ist, da in der Wohnung niemand angetroffen wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert