Sonnenbrillen-Bande schlägt erneut zu

Von: heck/pol
Letzte Aktualisierung:
sonnenbrillen
Sonnenbrillen im Laden. Im niederländischen Grenzgebiet treibt offenbar eine Bande motorisierter Brillendiebe ihr nächtliches Unwesen. Foto: dapd

Hoensbroek. Im niederländischen Grenzgebiet treibt offenbar eine Bande motorisierter Sonnenbrillen-Diebe ihr Unwesen: Nach einem ersten Einbruch am Dienstag ist einen Tag später erneut ein Brillengeschäft überfallen worden.

In der Nacht zum Dienstag hatte die Bande in Nuth - rund 20 Kilometer westlich von Übach-Palenberg - zugeschlagen. In der Nacht zum Mittwoch brachen sie einen Optikerladen in der Kouvenderstraat in Hoensbroek auf. Während in Nuth das Schaufenster eingeschlagen wurde, kamen die Diebe nun durch die Eingangstür. Sie stahlen eine Reihe von Brillen und flüchteten.

Zeugen sahen vier Personen auf zwei Motorrollern davonfahren. Weil auch in Nuth vier Personen auf Rollern gesehen wurden, geht die Polizeibehörde Limburg-Süd von einer Bande aus. Bei ihrem Einbruch am Dienstag hatten die Täter auf ihrer Flucht etwa die Hälfte der Brillen verloren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert