Staukarte

Serie geht weiter: Wieder brennen Autos in Maastricht

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20160125MaastrichtFahrzeugbraende  (5).jpg
Autobrandserie: Am Montagmorgen gingen in Maastricht wieder zwei Autos in Flammen auf. Foto: Günter Jungmann
20160125MaastrichtFahrzeugbraende  (8).jpg
Autobrandserie: Am Montagmorgen gingen in Maastricht wieder zwei Autos in Flammen auf. Foto: Günter Jungmann

Maastricht. In der Nacht auf Montag sind in Maastricht zwei weitere Autos in Flammen aufgegangen. Die Zahl der abgebrannten Autos in Maastricht ist damit seit April 2015 auf knapp 60 angestiegen. Hinter den Bränden steckt eine Bande, die mit einem Brandbeschleuniger vorgeht.

Laut Angaben von 1limburg wurde die Feuerwehr kurz vor drei Uhr am Morgen zum Einsatzort an der Brunnenstraße, in der Nähe der Finestraße gerufen. Von den möglichen Tätern war keine Spur mehr.

Die niederländische Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um eine Bande handelt. Sie gehen bei den Bränden immer gleich vor. Mit Grillanzündern starten sie den Brand langsam - und verschaffen sich so einen Zeitvorsprung. Ehe das Feuer entdeckt wird, sind sie bereits über alle Berge. Auf sie wurde jetzt eine Belohnung von bis zu 5000 Euro ausgesetzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.