Sekundenschlaf: Lkw-Fahrer kommt von A4 ab

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bensberg/Köln. Vermutlich wegen seines Sekundenschlafs ist am späten Montagabend auf der A4 bei Bensberg ein tschechischer Lastwagenfahrer von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke gerast.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der 40-Tonner zunächst auf einer Länge von rund 100 Metern die Leitplanke durchbrochen und war in den Graben gefahren, sagte ein Sprecher in Köln. Der Fahrer sei dabei aber unverletzt geblieben.

Zur Bergung musste die A4 in Richtung Köln komplett gesperrt werden.

Die Homepage wurde aktualisiert