Schwerer Verkehrsunfall in Kall: Zwei Verletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Arzt dpa
Bei einem Verkehrsunfall in Kall wurden zwei Frauen verletzt.

Kall. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 266 in Kall wurden am Montagmorgen zwei Menschen verletzt, einer davon schwer.

Der Polizei zufolge fuhr eine 50-jährige Frau aus Mechernich mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 27 von Voißel nach Kall, als ein ihr entgegenkommendes Fahrzeug ins Schleudern geriet und gegen ihren Wagen prallte.

In dem zweiten Fahrzeug befand sich eine 20-Jährige aus Kall. Ihr Auto kam erst im Straßengraben zum Stillstand. Die junge Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Beide Fahrerinnnen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Strecke wurde nach dem Unfall gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert