Schwer verletzt: Sechsjähriges Mädchen von Auto erfasst

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Hubschrauber Rettungshubschrauber Blaulicht Unfall Helikopter ADAC Foto: Stephan Jansen/dpa
Das schwerverletzte Mädchen musste mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Köln gebracht werden. Symbolbild: dpa/Stephan Jansen

Zülpich. Ein sechsjähriges Mädchen ist am Samstag in Zülpich beim Spielen auf die Straße gerannt und von einem Auto erfasst worden. Mit einem Rettungshubschrauber musste das Kind schwer verletzt in die Uniklinik Köln gebracht werden.

Ein 26-Jähriger aus Vettweiß befuhr am Samstag gegen 13.12 Uhr mit seinem Auto den Frankengraben in Zülpich. In Höhe einer dortigen Grünlage spielten mehrere Kinder.

Der Fahrer bemerkte die Kinder und fuhr deshalb extra langsam. Eines der Kinder, die Sechsjährige, rannte plötzlich auf die Straße. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden.

Schwer verletzt wurde das Mädchen in die Uniklinik Köln geflogen. Der Frankengraben war für die Unfallaufnahme für eine Stunde komplett gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert