Schleife des Aachener Kreuzes nach Ostern wieder frei

Von: red
Letzte Aktualisierung:
flugmja1     03.09.2011    run
Sichtbar werden nach Ostern auch die Bauarbeiten am letzten Bauabschnitt des Autobahnkreuz-Umbaus. Foto: Jaspers

Region. Die lange gesperrte Schleife von der A44 aus Richtung Düsseldorf auf die A4 Richtung Aachen wird am Montag nach den Osterferien, 24. April, wieder für den Verkehr freigegeben.

Der Brückenneubau und die anschließenden Anschlussarbeiten an die Fahrbahnen im Autobahnkreuz sind damit abgeschlossen. Das teilte der Landesbetrieb Straßenbau mit. Sichtbar werden nach Ostern auch die Bauarbeiten am letzten Bauabschnitt des Autobahnkreuz-Umbaus. Das sind die Arbeiten an der neuen vierspurigen Brücke, mit der die Autofahrer auf der A4 aus Richtung Niederlande ins Kreuz hineingeführt werden.

Der Bau der Behelfsbrücke, auf die der Verkehr während der Bauarbeiten der neuen Brücke geführt wird, wird ab dem 18. April vorbereitet. Die Gesamtkosten für den südlichen Abschnitt des Autobahnkreuzes einschließlich der neuen Brücke belaufen sich auf etwa 30 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen Ende 2020 abgeschlossen sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert