Schlechtes Schnäppchen: Wasser statt Laptops gekauft

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Der vermeintliche Kauf von zwei hochwertigen Laptops hat sich für einen Kiosk-Besitzer in Düsseldorf als schlechtes Schnäppchen entpuppt.

Drei Männer hatten dem Geschäftsmann am Montag die Laptops vorgeführt und samt Tasche zum Kauf angeboten. Im Glauben, ein echtes Schnäppchen zu machen, übergab der Kiosk-Besitzer den Männern 450 Euro. Im Gegenzug erhielt er eine gefüllte Laptop-Tasche, bevor sich die Verkäufer eilig davon machten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

In der Tasche fand der Käufer aber keine Technik, sondern vier Flaschen Wasser. Einen der Männer konnte der Geprellte stellen, die beiden anderen fasste die Polizei.

Die Homepage wurde aktualisiert