Schlechtes Gewissen treibt reuigen Räuber zur Polizei

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Sein schlechtes Gewissen hat einen Räuber in Düsseldorf zur Polizei getrieben.

Mit den Worten „Ich glaube, ich hab Mist gebaut”, habe der 25-Jährige am Freitag die Altstadt-Wache betreten und den verblüfften Beamten erklärt, für den Überfall auf eine Spielhalle wenige Stunden zuvor verantwortlich zu sein.

Bei dem Überfall hatte der 25-Jährige einem 65-jährigen Angestellten einen Gegenstand in die Seite gedrückt und mehrere hundert Euro aus der Kasse erbeutet. Einen Teil der Beute fanden die bei der Durchsuchung des Mannes, sagte eine Polizeisprecherin.

Die Homepage wurde aktualisiert