Schäden an Autos: Anwohner klagen gegen Stahlwerk

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Weil der Schadstoffausstoß eines Edelstahlwerks ihre Autos beschädigt haben soll, klagen zehn Anwohner auf Schadensersatz.

Vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht beginnt am Freitag der Berufungsprozess. In erster Instanz hatten die Kläger im März vom Krefelder Landgericht mehr als 30.000 Euro Schadensersatz zugesprochen bekommen.

Die chemische Zusammensetzung der Partikel auf den Fahrzeugen stimmte nach Ansicht des Gerichts mit denen der Stahlproduktion überein. Die Betreiberin bestritt aber, dass Rost, Materialfraß und verätzte Scheiben durch Partikel aus dem Werk in Krefeld verursacht worden seien und legte Berufung ein.

Die Homepage wurde aktualisiert