RWTH-Projekt für Schülerzeitungen

Von: reg
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die RWTH Aachen hat das Projekt „Tatort Wissenschaft” gestartet. Ziel ist es, Wissenschaft verständlich in die Schulen zu tragen und so frühzeitig für Lehre und Forschung zu interessieren.

Wissenschaftliche Forschungsprojekte aus den 260 Instituten der RWTH werden in einem Newsletter und auf der Webseite www.tatort-wissenschaft.de für die Zielgruppe der Jugendlichen verständlich aufbereitet. Im Mittelpunkt stehen Forscherinnen und Forscher, die interessante Geschichten aus der Wissenschaft berichten.

Der Newsletter soll regelmäßig mit mindestens drei Ausgaben jährlich an die Schülerzeitungsredaktionen verschickt werden. Daneben stellt die RWTH den Schülerredaktionen eine Online-Datenbank zur Verfügung. Dort können sie zu den im Newsletter kurz angerissenen Themen detaillierte Langfassungen und konkrete Ansprechpartner finden, um sich ausführlich informieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert