RWTH-Preisträger aus Kamerun

Von: reg
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Lazarre Nguebou, Student der RWTH im Fach Brennstoff-Ingenieurwesen, wurde beim Jahresrückblick der Hochschule für seine akademischen Leistungen und sein interkulturelles Engagement mit dem DAAD-Preis 2008 ausgezeichnet.

Er stammt jedoch nicht, wie es auf der Veranstaltung hieß, aus Kenia, sondern aus Kamerun.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert