Aachen - Rüttgers wird trotz Wahlkampf Ritter

Rüttgers wird trotz Wahlkampf Ritter

Von: Georg Dünnwald
Letzte Aktualisierung:
Jürgen Rüttgers
Jürgen Rüttgers wird 2010 Ordensritter des AKV.

Aachen. Obwohl im Mai nächsten Jahres Landtagswahlen sind, wird NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers neuer Ordensritter des Aachener Karnevalsvereins (AKV). „Das ist das erste Mal überhaupt in der Geschichte unseres Vereins, dass wir einen Ordensritter schon auf unserer Jahreshauptversammlung präsentieren können”, zeigte sich AKV-Präsident Horst Wollgarten entsprechend stolz ob der Ritterwahl durch den Elferrat des närrischen Vereins.

Dienstagabend, 21 Uhr. Wollgarten bat auf der Mitgliederversammlung um Applaus für einen Überraschungsgast. Ein strahlender Jürgen Rüttgers erschien im Lenné-Pavillon und wurde - wie kann es anders sein - von den Karnevalsgranden mit offenen Armen empfangen.

Präsident Wollgarten frohlockte: „Ich bin ganz sicher, dass er einen glänzenden Ritter abgeben wird.” Schließlich habe der 58-Jährige, der seit vier Jahren als selbsternannter Arbeiterführer die schwarz-gelbe Landesregierung führt, „einen begnadeten Humor”. Der designierte Ordensritter bedankte sich schlagfertig wie immer: „Was sagst Du jetzt? Ich weiß, ich sollte eigentlich überrascht tun. Aber natürlich wusste ich es vorher.” Wollgarten lobte den Politiker denn auch: „Verräterisch, wenn ein kleines Lächeln seine Lippen umspielt, dann folgt meistens eine Pointe.” Das zeige, dass Rüttgers ein richtiger Sohn seines Landes sei, der sich immer wieder mit Frohsinn auflade.

Lange Jahre hatte der AKV-Elferrat in politischen Gefilden nach einem geeigneten Ritter des Ordens „Wider den tierischen Ernst” gesucht. Jetzt wurde er fündig. Die Vorstandsherren des AKV entschieden sich für den 58-Jährigen, weil im Januar kommenden Jahres seit 60 Jahren die Auszeichnung verliehen wird. Und weil auch die Bundesrepublik Deutschland gerade ihren 60. Geburtstag feiert, „haben wir die Geburtstage einfach verknüpft”, sagt Horst Wollgarten.

Mit dem Orden werden Persönlichkeiten für Menschlichkeit und Humor im Amt geehrt, „und davon hat Jürgen Rüttgers viel zu bieten”, glaubt der AKV-Chef. Rüttgers, der Sohn eines Elektromeisters, habe die Bodenhaftung nie verloren. Der ehemalige Pfadfinder sei ein Anwalt des kleinen Mannes. „Nah bei den Bürgern zu sein, ist ihm sehr wichtig.” Den Humor des christdemokratischen Landesvaters beschrieb Wollgarten so: „Die Frage nach seinem Lieblingsschauspieler beantworte er nach sehr kurzer Überlegung mit Gerhard Schröder.”

Jürgen Rüttgers hat mit Ehefrau Angelika drei Söhne, Marcus (20), Lucas (13) und Thomas (5). Er wuchs in Brauweiler auf.

Mario Adorf, der in diesem Jahr eine bravouröse Vorstellung als Ordensritter hingelegt hat, wird die Laudatio auf Jürgen Rüttgers halten. Gloria Fürstin von Thurn und Taxis soll ebenfalls im Programm, das am Montagabend, 1. Februar, im Ersten über die Mattscheiben laufen soll, eingebunden werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert