„Rhein-Freund” berichtet über alles rund um den Fluss

Von: zva
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. „Der alte Vater Rhein” ist nicht nur Thema diverser Lieder. Seit einiger Zeit thematisiert auch ein Blog den Strom, der dem Rheinland seinen Namen verlieh.

Camping oder Grillverbote: Der „Rhein-Freund” berichtet über alles rund um den Fluss - und die Leserschaft wächst.

Die Idee zu dem kleinen Blog entstand bereits vor Jahren, als ein Zwischenfall Aufsehen erregte.

Schließlich führte der Bericht über einen Einsatz, an dessen Ende ein Junge von couragierten Passanten aus den Fluten gerettet wurde, als erster Blog-Beitrag fest.

Inzwischen thematisiert der Rhein-Freund längst nicht mehr nur Einsätze von Polizei und Feuerwehr. Vielmehr stehen Berichte über politische Entscheidungen rund um Rheinufer und Deichanlagen auf dem Programm. Dazu gibt es immer wieder Reportagen und natürlich klassische Blog-Posts.

Der „Rhein-Freund” ist unter http://www.rhein-freund.de erreichbar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert