Reit-EM: Unterhalten, moderieren, informieren

Von: Lee Beck
Letzte Aktualisierung:
10617385.jpg
Unsere Moderatoren bei der Reit-Europameisterschaft (von links): Robert Esser moderiert im Stadion, Laura Beemelmanns, Tom Vogel und Achim Kaiser führen Interviews im Medienzentrum des Zeitungsverlags in der Soers. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Wenn auf dem Turniergelände in der Soers bei der Reit-EM wieder Sportgeschichte geschrieben wird, werden auch die Reporter und Moderatoren unserer Zeitung erneut ganz nah am Geschehen sein. Mit einem breiten Spektrum an Aktivitäten und Angeboten präsentiert sich der Zeitungsverlag Aachen (ZVA) – mit seinen Tageszeitungen, Anzeigenblättern, Online-Portalen, Radiosendern und Magazinen – in der Aachener Soers.

Herzstück des Auftrittes des Medienhauses der Region ist dabei das zweistöckige, rund acht Meter hohe Medienzentrum im Ladendorf, gleich neben der Mercedes-Benz-Tribüne.

Dort werden unsere Moderatoren Achim Kaiser, Thomas Vogel und Laura Beemelmanns ab Dienstag täglich Reiter der Disziplinen Springen, Dressur, Reining, Voltigieren, Fahren und Vielseitigkeit, des Weiteren Turnierprominenz und lokale Größen auf der Bühne live interviewen. Passend zur heutigen Eröffnungsfeier werden Doris Beaujean vom CHIO-Museum und Uwe Brandt, verantwortlich für die Inszenierung, und dem heutigen Stadionsprecher Bernd Büttgens ab 19 Uhr Gäste im Medienzentrum sein. Parallel zu den Aktivitäten in unserem Medienzentrum wird Stadionmoderator Robert Esser ab Mittwoch mitten aus dem Springstadion Gespräche mit prominenten Gästen führen.

Am Mittwoch geht es im Medienzentrum weiter mit Autogrammstunden, Interviews mit Größen des Dressursports und Protagonisten der Eröffnungsfeier. An den Tagen danach erwarten wir fast täglich Turnier-Maskottchen Karli und Verantwortliche Aachen-Laurensberger Rennvereins (ALRV), dem Veranstalter des Turniers. Außerdem werden wir im Laufe der Woche den designierten Karnevalsprinzen Michael II. und seinen Hofstaat auf die Bühne holen, ein Wetterexperte wird uns live das Wetter vorhersagen. In der zweiten Woche wird Parcours- experte Patrick Quaden täglich seine Einschätzung zu den wichtigsten Springprüfungen geben.

Ebenfalls ab Mittwoch werden unterschiedliche Moderatoren täglich (ausgenommen Montag, 17. August) um 19.30 Uhr auf der Bühne der Stadt Aachen am Markt die sportlichen Ereignisse des Tages Revue passieren lassen und dabei Siegerritte, Erfolge und Höhepunkte analysieren.

Am Soerser Dienstag, 18.August, geht es ab 11 Uhr los mit dem Zucht- und Showprogramm. Zeitgleich startet auf der ZVA-Bühne das fast ganztägige Programm mit Live-Interviews und Musik. Erwartet werden etwa Alemannia-Geschäftsführer Alexandra Klitzpera und -Trainer Christian Benbennek, Soenke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Turnierchef Frank Kemperman und das Deutsche Kuratorium für therapeutisches Reiten.

Auf der Suche nach Starter- und Ergebnislisten? Oder einmal kurz durch die Turnierzeitung blättern? Im Medienzentrum ist beides möglich. Außerdem besteht zwei Mal die Chance, zwei Karten für den CHIO 2016 zu gewinnen: in der ersten Woche für die Dressur und in der zweiten Woche für das Springen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert