Reh steckt fest: Polizeieinsatz

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Ein Reh hat Polizei und Feuerwehr am Sonntag in Mönchengladbach auf Trab gehalten, bis es schließlich aus seiner verzwickten Situation wieder in die Freiheit gelangte.

Zunächst klemmte das Tier in einem Gittertor auf einem Fabrikgelände fest. Nachdem Polizisten es durch die Stäbe geschoben hatten, irrte das Reh auf dem Hof herum, sprang über einen Zaun und verschwand durch Gärten und über einen Sportplatz Richtung Innenstadt - um sich letztlich in eine Tiefgarage zu flüchten.

Hier kreisten Rettungskräfte das verängstigte Tier ein und fingen es mit einem großen Netz. Der Irrweg des Rehs nahm einen glücklichen Ausgang in einem Waldstück nahe der Niers.

Die Homepage wurde aktualisiert