Regisseur Sönke Wortmann erhält Sparkassen-Kulturpreis

Von: epd
Letzte Aktualisierung:
wortmann_sönke
Regisseur Sönke Wortmann erhält den Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland. Foto: ddp

<b>Düsseldorf. </B>Der Regisseur Sönke Wortmann erhält den mit 30.000 Euro dotierten Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland.

Damit sollten das Gesamtwerk des Regisseurs und seine Bedeutung für den deutschen Film gewürdigt werden, teilte die Kulturstiftung am Donnerstag in Düsseldorf mit. Die Preisverleihung ist am 19. August in Euskirchen.

„Wortmann hat entscheidend dazu beigetragen, den deutschen Kinofilm in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wieder populär werden zu lassen”, heißt es in der Entscheidung der Stiftung. Wortmann verbinde in ausgezeichneter Weise künstlerischen Anspruch und hohen Unterhaltungswert.

Wortmann drehte unter anderem „Allein unter Frauen”, „Kleine Haie”, „Der bewegte Mann”, „Das Wunder von Bern” und „Deutschland, ein Sommermärchen”. Die Laudatio auf den 1959 in Marl geborenen Regisseur wird ARD-Moderatorin Anne Will halten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert