Razzia in Hambach: Sind Zwillen eine Waffe?

Von: gego
Letzte Aktualisierung:
2016-04-11pol0021.JPG
Ein Großaufgebot der Polizei hatte am 11. April das Protestcamp der Braunkohlegegner am Hambacher Forst durchsucht und dabei unter anderem Steinschleudern sichergestellt. Foto: Ralf Roeger

Düren. Die Razzia im Hambacher Forst ist noch nicht abschließend ausgewertet. Das teilte Staatsanwalt Jost Schützeberg am Dienstag auf Anfrage mit. Derzeit werde noch geprüft, ob die sichergestellten acht Zwillen Waffen im Sinne des Waffengesetzes sind.

Zwillen sind Steinschleudern, Angriffe mit ihnen können lebensgefährlich sein. In den vergangenen Monaten waren wiederholt Polizisten und RWE-Mitarbeiter mit solchen Zwillen angegriffen worden. Schützeberg teilte mit, es werde geprüft, ob einige der Angriffe mit den sichergestellten Zwillen verübt wurden.

Bei der Razzia vergangene Woche Montag waren Hunderte Polizisten aus der ganzen Region im Einsatz, sie sollten im Wiesencamp am Hambacher Forst und in einem Haus in Düren-Gürzenich Hinweise auf geplante oder früher begangene Straftaten finden. Doch außer den Zwillen fanden die Polizisten nur eine kleinere Menge Drogen. Es gab sieben Festnahmen, am Tag darauf wurden die sieben Aktivisten jedoch wieder freigelassen.

Die Polizei hatte überdies einige Computer und Festplatten sichergestellt, die ersten seien ausgewertet, erklärte Schützeberg weiter. Auch dort seien keine Hinweise auf geplante oder verübte Straftaten gefunden worden. Gegen zwei weitere Aktivisten, die während der Razzia von einem Baumhaus im Hambacher Forst aus Piloten eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet hatten, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr eingeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert