Raubüberfall auf Juwelier: Zeugin angeschossen

Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein Räuber hat in Köln einen Juwelier überfallen und auf der Flucht eine Frau angeschossen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, hatte der Mann die Angestellten des Juweliergeschäfts am Freitag mit einer Schusswaffe bedroht. Nachdem die Mitarbeiter sich in einem Hinterraum verbarrikadiert hatten, schoss der Täter die Vitrinen kaputt und nahm den Schmuck heraus.

Dann flüchtete er zu Fuß mit seiner Beute. Mehrere Zeugen verfolgten den Mann. Als er dies bemerkte, drehte er sich um und schoss einer Frau ins Bein. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Täter konnte entkommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert