Nettersheim - Radfahrer übersehen und angefahren: Schwer verletzt

Radfahrer übersehen und angefahren: Schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Fahrrad Unfall Zusammenstoß Sturz Rad Fahrradfahrer Radfahrer Symbolbild: dpa
Bei einem Unfall am Mittwoch ist ein 85-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Mann beim Abbiegen übersehen. Symbolbild: dpa

Nettersheim. Mit schweren Verletzungen ist ein 85-jähriger Radfahrer in der Eifel am Mittwoch ins Krankenhaus geliefert worden. Er war von einem Auto angefahren worden, das ihm die Vorfahrt genommen hatte.

Gegen 8.55 Uhr war der Mann aus Nettersheim auf der Bahnhofsstraße unterwegs und wollte der Vorfahrtsstraße folgend in die Klosterstraße fahren. Eine 58-jährige Nettersheimerin wollte zur gleichen Zeit mit ihrem Auto in die Klosterstraße einbiegen.

Dabei übersah sie, wie sie laut Polizei später angab, den Radfahrer, der daraufhin auf die Motorhaube des Wagens prallte und auf die Straße stürzte. Dabei brach er sich die Hand und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert