Radeln für die Forschung: Kinderärzte erreichen Zwischenziel Aachen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
13055523.jpg
Die Kinderrheumatologen kamen auf ihrem Weg von Utrecht ins italienische Genua am Montag am Aachener Universitätsklinikum an.

Region. Die erste Etappe von Utrecht nach Aachen ist geschafft: Kinderrheumatologen radeln zurzeit nach Genua, wo vom 28. September bis 1. Oktober beim Europäische Kongress zur Pädiatrischen Rheumatologie eine Erkrankung im Mittelpunkt steht, die noch dringlicher Forschungen bedarf.

Initiatoren der Aktion sind die Kinderrheumatologen Klaus Tenbrock (Uniklinik Aachen) und Bas Vastert (Utrecht). Ziel ist die Sammlung von 100 Euro pro gefahrenem Kilometer. Mit dem Geld wird eine Diagnose-Plattform finanziert.

Spenden:
Konto 13004015,
Sparkasse Aachen, Bankleitzahl: 39050000,
IBAN: DE27390500000013004015,
Verwendungszweck: GB-FM 380251 UCANR4A,
Kontoinhaber: Universitätsklinikum Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert