Aachen/Eschweiler - Prozess gegen SS-Mann beginnt Ende Oktober

Prozess gegen SS-Mann beginnt Ende Oktober

Letzte Aktualisierung:

Aachen/Eschweiler. Die 1. Schwurgerichtskammer des Landgerichts Aachen hat die Termine für die Hauptverhandlung gegen einen 87-jährigen Angeklagten aus Eschweiler bestimmt.

Laut Anklageschrift soll der in einem Altenheim lebende Rentner als Angehöriger des „Sonderkommandos Feldmejer” der „Germanischen SS in den Niederlanden” am 14. Juli 1944 in Breda (Niederlande) und am 3. September 1944 in Voorschoten und Wassenaar (Niederlande) aus niedrigen Beweggründen und heimtückisch drei Menschen getötet haben. Der Prozess beginnt am 28. Oktober, 10 Uhr, Saal A 0.020, im Justizzentrum in Aachen, Adalbertsteinweg.

Das Oberlandesgericht Köln hatte mit Beschluss von Juli 2009 die Anklage der für die Bearbeitung von nationalsozialistischen Massenverbrechen zuständigen Staatsanwaltschaft Dortmund wegen Mordes in drei Fällen zugelassen und das Hauptverfahren eröffnet, weil eine Verhandlungsunfähigkeit nicht nachgewiesen werden konnte. Der Prozess ist auf insgesamt 13 Verhandlungstage anberaumt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert