Prozess gegen minderjährige Schläger beginnt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Gericht
Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Symbolfoto: dpa

Maastricht/Gulpen. Am Dienstag beginnt in Maastricht der Prozess gegen vier Jugendliche, die im Mai einen 20-Jährigen so stark verletzt haben, dass der Mann ins Koma fiel. Da alle Angeklagten minderjährig sind, wird die Anhörung unter Ausschluss der Öffentlichkeit gehalten.

Das berichtet das Dagblad De Limburger. Die vier Angeklagten im Alter von 15 bis 17 Jahren haben die Tat zugegeben. Sie hatten den 20-Jährigen nach einer Partynacht am 1. Mai in Gulpen nahe Aachen verprügelt.

Dabei stürzte der junge Mann und wurde so schwer verletzt, dass er mehrere Wochen im Koma lag. Er ist mittlerweile aus dem Koma aufgewacht, leidet aber weiter unter einem schweren Hirnschaden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert