Preis an Aachener, Stolberger und Stockheimer Schülerzeitungen

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Jury des rheinischen Schülerzeitungswettbewerbs hat entschieden – die Sieger 2014 stehen fest. Darunter befinden sich gleich vier Schulen aus der Region, die bereits ihre Einladung zur Preisverleihung am 16. Juni nach Solingen erhalten haben.

Und zwar: „Keep in Touch“ (David-Hirsch-Schule für Hörgeschädigte, Aachen), „Kogel Street News“ (GHS Kogelshäuserstraße, Stolberg) und „Brand-News“ (Online-Schülerzeitung der Gesamtschule Aachen-Brand) und der „Maulwurf“ von der Katholischen Grundschule Stockheim bei Kreuzau.

Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der genauen Platzierungen findet in diesem Jahr in Solingen statt. Insgesamt haben rund 160 Redaktionen am Schülerzeitungswettbewerb teilgenommen, zu dem die rheinischen Sparkassen, zehn Tageszeitungen und der RSGV aufgerufen haben.

Der Wettbewerb ist bundesweit einer der ältesten und renommiertesten seiner Art. Den Nachwuchs-Redaktionen winken dabei Preise im Gesamtwert von über 15.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert