Polizei stellt in Aachen 100 Kilo Kokain sicher

Von: az
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Polizei hat im Aachener Raum eine ungewöhnlich große Menge harter Drogen sichergestellt. Die Beamten fanden in einem Container rund 100 Kilogramm Kokain.

Die Drogen hätten in mehreren Taschen verpackt in einem Container gelegen, teilte Oberstaatsanwalt Alexander Geimer am Dienstag mit. Nach unbestätigten Informationen soll das Rauschgift einen Marktwert von mehreren Millionen Euro haben.

Die Behörde machte keine weiteren Angaben, um weitere Ermittlungen nicht zu gefährden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert