Schleiden - Polizei hebt Cannabisplantage aus

Polizei hebt Cannabisplantage aus

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Hanf Plantage Cannabis Schleiden
Ein 30-Jähriger hatte seine Hanfplantage auf dem Dachboden eines Wohnhauses in Schleiden angebaut.
Cannabis Plantage Getrocknet Schleiden
Die Beamten fanden bei dem 30-Jährigen insgesamt schon 1,5 Kilogramm getrocknetes Cannabis. Foto: Polizei

Schleiden. Am Donnerstag hat die Polizei eine Cannabisplantage mit fast 370 Pflanzen in Schleiden entdeckt. Der 30-jährige Betreiber hatte seine Zöglinge auf dem Dachboden eines Hauses an der Römerstraße angebaut.

In mehreren Schränken, laut Polizei die „Aufzuchtstationen“, fanden die Beamten insgesamt 369 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsphasen. Die Stromversorgung für die Anlage hatte der Betreiber offenbar selbst verlegt.

Die Polizei beschlagnahmte die Pflanzen und erntete sie ab. Das THW Euskirchen baute mit Spezialisten die Stromversorgung zurück. Die Anlage selbst und die beschlagnahmten Pflanzen werden vernichtet.

Gegen den 30-Jährigen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert