Polizei feuert Warnschuss bei Verfolgungsjagd in Sittard ab

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20171003_000113dd5249b993_20171003JungmannSittardWarnschussVerfolgungsfahrt (1).jpg
Das Auto des Flüchtigen blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen. Foto: Jungmann

Sittard. Die niederländische Polizei hat sich am Dienstagnachmittag eine Verfolgungsjagd mit einem Mann in Sittard geliefert. Zuvor flüchtete der Mann im Auto, welches sich jedoch überschlug und nicht mehr fahrbereit war.

Wie das niederländische Nachrichtenportal 1limburg.nl berichtet, flüchtete der Mann in seinem Auto, nachdem er jemanden bedroht hatte. Es bestand die Gefahr, dass der Mann eine Schusswaffe bei sich führte.

Die Polizei nahm die Verfolgung auf, wobei das Auto des Mannes von einem Streifenwagen auf der Doctor Nolenslaan gerammt wurde und sich überschlug, bevor es auf dem Dach liegen blieb. Der Mann setzte daraufhin seine Flucht zu Fuß fort. Um den Verdächtigen zu inhaftieren, gab einer der Polizisten einen Warnschuss ab.

Der Mann wurde nach seiner Verhaftung von Rettungskräften vor Ort behandelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert