Polizei durchsucht Häuser: Waffen, Drogen und Feuerwerk gefunden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Niederlande Holland Verhaftung Festnahme Polizist niederländische dpa
Die niederländische Polizei nahm fünf Bewohner der durchsuchten Häuser fest. Symbolfoto: dpa

Sittard. Kiloweise Drogen, mehrere Waffen und gefährliche Feuerwerkskörper hat die niederländische Polizei am Dienstag bei zwei Hausdurchsuchungen in Sittard und Beek gefunden. Fünf Personen wurden festgenommen. Die beiden Fälle haben laut Polizei allerdings keinen Bezug zueinander.

Auf der Liste der beschlagnahmten Dinge stehen unter anderem mehrere Kilogramm Amphetamin, ein Kilo Cannabis, eine geladene Schusswaffe samt Munition, mehrere sogennante Airsoft-Waffen (täuschend echt aussehende Druckluft-Waffen) sowie zwei Waffen-Imitationen. Die Beamten stellten zudem einen großen Geldbetrag sicher. Weitere Angaben zu den Hintergründen machte die niederländische Polizei nicht.

Neben den Bewohnern der beiden Häuser wurde bei der Aktion außerdem noch ein Mann verhaftet, bei dem ein Butterfly-Messer gefunden wurde. Der Ort der Razzia in Sittard ist gerade einmal einen Kilometer von der deutschen Grenze bei Selfkant entfernt. Beek liegt rund 18 Kilometer westlich von Gangelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert