Obdachlosen-Schläger: Haftstrafe beantragt

Von: wos
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Im Prozess vor dem Aachener Landgericht gegen zwei mutmaßliche jugendliche Schläger hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag beantragt, den Älteren wegen gefährlicher Körperverletzung für viereinhalb Jahre nach Erwachsenenstrafrecht in Haft zu schicken.

Das Brüderpaar im Alter von 16 und 22 Jahren soll in der Nacht zum 1. Juli einen Obdachlosen in der Aachener City brutal niedergeschlagen und misshandelt haben, weil er die Lautstärke der betrunkenen Brüder bemängelt hatte.

Der Jüngere solle eine vierjährige Jugendstrafe erhalten. Die Verteidigung bat für den 22-Jährigen um eine milde Strafe, der Jüngere solle mit Bewährung davonkommen, hieß es.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert