NRW lockert Sonntagsfahrverbot

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Für Gütertransporte per Lastwagen müssen am kommenden Sonntag (25. April) keine Ausnahmegenehmigungen eingeholt werden.

In einem Schreiben an die Bezirksregierungen habe er gebeten, „großzügig und unbürokratisch zu verfahren”, teilte Verkehrsminister Lutz Lienenkämper (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf mit. Soweit bei Beförderungen in andere Bundesländer eine Ausnahmegenehmigung erforderlich sei, solle diese Sonderregelung für Lkw ohne Dringlichkeitsprüfung erteilt werden.

„Damit möchten wir die Lücke in der Logistikkette, die in den vergangenen Tagen durch die Beeinträchtigung im Luftverkehr entstanden ist, schnellstmöglich wieder schließen”, sagte der Verkehrsminister weiter. Über den Erlass wurde demnach auch das Innenministerium unterrichtet, damit die Polizei bei Kontrollen entsprechend informiert ist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert