Freizeittipps

NRW-Bürgerinitiative spricht sich gegen Schulzeitverkürzung aus

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Schule
Für Schüler bedeutet die Schulzeitverkürzung an Gymnasien in Nordrhein-Westfalen viel Stress. Foto: dpa

Düsseldorf. Für Schüler bedeutet die Schulzeitverkürzung an Gymnasien in Nordrhein-Westfalen viel Stress: Ein Zusammenschluss von Eltern, Ärzten, Psychologen und Pädagogen will sich deshalb für die Wiedereinführung der neunjährigen Regelschulzeit in NRW einsetzen. Die landesweite „Bürgerinitiative familiengerechte Schule und Bildung”, „G-ib-8”, will sich am Mittwochvormittag in Düsseldorf vorstellen.

Der Initiative gehören auch Eltern von Grundschülern an, die eine neunjährige Ausbildung für ihre Kinder an Gymnasien wünschen.

Im vergangenen April hatten NRW-Schüler zum ersten Mal Abiturprüfungen nach acht Jahren gymnasialer Ausbildung abgelegt. Insgesamt machten 2013 wegen des doppelten Jahrganges - „G8” und „G9” - mehr als 120.000 junge Menschen in Nordrhein-Westfalen ihr Abitur.

Die Homepage wurde aktualisiert