Neunjähriger durch Bisse von drei Hunden schwer verletzt

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen-Richterich. Ein neunjähriger Junge ist am Dienstagnachmittag vor dem Wohnhaus eines Freundes durch mehrere Bisse von drei Berner-Sennenhunden schwer verletzt worden.

Das Geschehen ereignete sich nach Angaben der Polizei, als der ein Jahr ältere Freund des Opfers ins Haus ging, während der Jüngere vor der offenen Haustür wartete.

Plötzlich liefen aus dem Haus die drei der Familie gehörende Hunde direkt auf den Jungen zu und stürzten sich auf ihn. Das Kind wurde am ganzen Körper durch Bisse verletzt. Erst auf ein Kommando des Zehnjährigen ließen die Hunde von ihrem Opfer ab.

Der verletzte Junge wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus geliefert. Die Polizei leitete ein Verfahren ein, insbesondere unter dem Aspekt der fahrlässigen Körperverletzung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert